Die hier geschilderten Therapierfahrungen können keine statistische Aussage über Erfolg oder Misserfolg bei dieser Therapie liefern. Es handelt sich ausschließlich um Einzelerfahrungen.

Eine hervorragende Übersicht über die Erfahrungen zahlreicher Patienten mit diversen Behandlungsformen bietet die Seite myProstate.eu.Der Extrakt aus dem Prostatakrebs-Forum von KISP und BPS

Therapie-Erfahrungen – künstlicher Sphinkter

[Die hier geschilderten Therapie-Erfahrungen können keine statistische Aussage über Erfolg oder Misserfolg bei dieser Therapie liefern. Es handelt sich ausschließlich um Einzelerfahrungen.
Eine hervorragende Übersicht über die Erfahrungen zahlreicher Patienten mit diversen Behandlungsformen bietet die Seite myProstate.eu.
Ed]

alexand schrieb am 29.4.2017:
Gestern am 28.4. wurde bei mir der Sphinkter aktiviert. man spürt nichts davon. Bin absolut trocken. wenn ich die Blase entleeren muss, spüre ich den Druck in der Blase.
Man hält in der linken Hand den Sphinkter und drückt mit der rechten die Pumpe zusammen. man hört so einen Zischlaut, dabei wird die Flüssigkeit aus der Harnröhrenmanschette in den Ballon gedrückt. dann gehts eine Sekunde und man kann Wasser lassen.
Unmittelbar danach, wenn ich fertig bin, ist die Pumpe wieder voll.
Werde mal ausprobieren und mehr trinken, z. B. Bier oder andere Flüssigkeit um zu sehen ob das dann auch funktioniert.
Ach übrigens, geht nur im Sitzen, schnell irgendwo hinstehen und pissen, die Zeiten sind vorbei.