Der Extrakt aus dem Prostatakrebs-Forum von KISP und BPS

Nebenwirkungen – Übelkeit bei Chemotherapie

Ralf stellte am 4.8.2009 unter dem Betreff "Ingwer vermindert Übelkeit bei Chemotherapien" den folgenden Text ein:
Krebspatienten, die im Zusammenhang mit einer Chemobehandlung Übelkeit erlebt haben, können unter Umständen einen Nutzen davon haben, ingwerhaltige Tabletten einzunehmen, wie eine amerikanische Studie zeigt.
An der Untersuchung nahmen 644 Krebspatienten und -patientinnen teil – vorzugsweise Frauen mit Brustkrebs –, die alle im Zusammenhang mit einer Chemotherapie Übelkeit erlebt hatten. Sie wurde anlässlich des alljährlich stattfindenden internationalen Kongresses des Verbandes der amerikanischen Onkologen ASCO vorgestellt.
Die Patienten wurden durch Auslosen in vier Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe erhielt eine tägliche Dosis von 0,5 Milligramm getrocknetem Ingwer, ein Gruppe bekam 1 mg, eine Gruppe bekam 1,5 mg und eine Gruppe erhielt ein Placebo, also Tabletten ohne Ingwer. Die Patienten begannen mit der Tabletteneinnahme drei Tage vor der nächsten Chemobehandlung.
Sie sollten den Grad ihrer Übelkeit auf einer von 1 bis 7 reichenden Skala angeben, und die Patienten, die Ingwertabletten erhielten, erlebten, dass ihre Übelkeit wesentlich geringer war, wenn sie Ingwer erhielten, als wenn dies nicht der Fall war. Die stärkste Wirkung wurde bei den Patienten beobachtet, die 0,5 oder 1 mg Ingwer erhielten.
Es ist interessant, dass es bei der niedrigen Konzentration eine Wirkung gab. Das bedeutet, dass es einen Nutzen haben kann, in seiner Ernährung bis zur und während der Zeit der Chemotherapie Ingwer einzunehmen.
Die Ingwertabletten zeigten auf Erbrechen nach einer Chemobehandlung keine Wirkung, aber die Forscher gehen davon aus, dass dies darauf zurückzuführen ist, dass gleichzeitig allen Patienten in allen vier Gruppen wirksame Medikamente gegen Erbrechen verabreicht wurden (5-HT3-Rezeptoren-Antagonisten). Nach Aussage der Forscher ist es wichtig, dass der Ingwer vor dem Beginn der Chemobehandlung eingenommen wird – in einer anderen kurz zuvor veröffentlichten Untersuchung war keine Wirkung von Ingwer gegen Übelkeit beobachtet worden, eher war das Gegenteil der Fall. Dies könnte darauf zurückzuführen sein, dass die Ingwertabletten gleichzeitig mit der Chemobehandlung verabreicht wurden und nicht vorher, wie in der neueren Studie.
Die Untersuchung wurde vom amerikanischen National Cancer Institute unterstützt und wurde von Dr. med. Julie L. Ryan vom University of Rochester Medical Center vorgelegt.
Denken Sie daran, Ihren Arzt darauf hinzuweisen, wenn Sie ingwerhaltige Tabletten einnehmen.
Ingwer wirkt blutverdünnend, und es ist deshalb wichtig, dass Ihr Arzt – zum Beispiel im Zusammenhang mit einer Operation – informiert ist, wenn Sie Ingwertabletten einnehmen.
Quelle: http://www.cancer.dk/Cancer/Nyheder/...og+kvaelme.htm
Übersetzung aus dem Dänischen: Ralf-Rainer Damm